Samstag, 24. April 2010

Wie sieht die denn aus? Oder wie irritiere ich meine Mitmenschen?


Liebe Wilhelmina,

jetzt mal ernsthaft!
Darf man denn so, mit 1,78 und knapp 90 Kilo, nicht auf die Straße gehen?
Nicht, dass mich meine Maße abhalten würden, einer muss den Mitmenschen ja schließlich die Gelegenheit zum Kopfschütteln, Augenbrauenhochziehen oder Lachen geben. Da muss man dann halt durch, wenn man nicht ständig nur uniformiert in Jeans und T-Shirt gehen will. Jedenfalls geht Herr Spröözeblech seelenruhig mit mir und amüsiert sich ...

Liebe Grüße von
Maria


PS: Danke, liebe Christina, dass man bei Dir so tolle Kleider findet. Ich finde das Kleid klasse und ich trage es gern!

Kommentare:

  1. So, ich bin von hause aus ein ehrliches Persönchen und jetzt kommt mein Kommentar:
    Du siehst spitze auch darin und ich denke, dein Mann genießt es Frau im Kleidchen neben sich aus zuführen!!
    Freu mich auf die nächste Irritaton!
    Herzlichst Karen

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich?
    Nimmst du deine Einkaufstaschen mit auf die Waage? Ich sehe eine ganz normale Frau in einem wunderschönen Outfit! Dein Look gefällt mir ausgesprochen gut und ich trage ihn auch:-)
    Vielleicht gucken die Leute, WEIL du so TOLL aussiehst? ... genau, dass wird es sein.

    Ganz liebe Grüsse und kleide dich, wie es dir gefällt.
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch gut aus. Wie sagt Herr von Hirschhausen:
    " Jeder hat mal 3 kg gewogen, was soll das."
    Ich bin auch nicht die Schlankeste und wenn wir mal ehrlich sind, die Dünnen sehen nicht immer schön aus, oder ?
    Viel Spaß beim Ausgehen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    mach Dir keinen Kopf, ich werde jeden Tag von oben bis unten angestarrt, die Eierfrau kommentiert mich jeden Samstag mit dreisten Sprüchen, gehe dort übrigens nicht mehr hin, geht mir auf den Keks. Ihrer Meinung nach darf man nicht mehr als 1 Kind haben, aussehen wie aus der Mülltonne entstiegen, muß ich nicht haben. Ich finde Dich super hübsch, auch wenn das Kleid nicht von mir ist, also stehen wir zu unserer Figur und zeigen was wir haben.
    In diesem Sinne, liebe Grüße, komm bald wieder, habe noch was für Dich von Hanna.
    Einen schönen 1. Mai,
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina, ja von der Eierfrau hast due schon mal erzählt. Muß man nicht haben, stimmt.
    Aber wieso sollte das Kleid nicht von Dir sein? Das ist doch das Container-Sommerkleid, das ich im März bei Dir gekauft habe. Oder gehört Dir nicht der wunderschönen Laden in Porz-Ensen, wo auch Samstag schon mal die Freundin M. drin anzutreffen ist? Und wo ich nahezu alle meine Lieblingsklamotten kaufe?
    LG sendet Maria

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, Maria,
    nein ich meinte damit, dass Du auch in Kleidern, die nicht von mir sind, auch sehr hübsch aussiehst... lustig.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, dass dir das sogar ausgesprochen gut steht.
    L.G. Evelyn

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir was Nettes schreiben willst.