Mittwoch, 13. Oktober 2010


Diese und noch andere Tortenplatten durfte ich auch aus der Haushaltsauflösung mitnehmen.

Gestern wollte das Kleinkind gern wissen, woher die Butter denn eigentlich kommt. Da haben wir 
einfach selber Butter aus einem Becher Sahne gemacht.
Hier unser Ergebnis: 
Süßrahmbutter
Probiert hat das Kleinkind die Butter nicht, sie mag ja schließlich garkeine Butter. Die Milch die sich abgetrennt hat, die wurde allerdings getrunken.
Heute haben wir wirklich tolle Post vom Bundesverwaltungsamt bekommen. Davon aber lieber mehr bei den Zitronen.

Kommentare:

  1. Liebe Maria
    die Tortenplatte finde ich klasse.Butter selber machen,macht bestimmt Spaß.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ja buttern macht Spaß, besonders das Auspressen, wenn die Finger so schön fettig sind...
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich meinen Kindenr auch gezeigt, ich doofe K... habe das alte Butterfass meiner Grossmutter auf dem Flohmarkt verkauft (das war VOR dem Hausbau...um auszumisten. Was trauere ich nun dem nach....

    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir was Nettes schreiben willst.