Freitag, 26. Februar 2010

Gelb


Liebe Wilhelmina,

gestern hat sich Daniela bei mir "beschwert", dass es garnichts Neues mehr gibt. Nun ja, die Massen von Karnevalsfotos waren auch schon Arbeit genug und dabei fehlt dann immer noch unsere Veedelszoch-Nachfeier und vielleicht noch ein paar Fotos von den Karnevalsumzügen die wir Rosenmontag und Veilchendienstag besucht haben. Ja und Veilchendienstag sind uns die gelben Badeentchen so quasi zugeflogen. Und da lagen sie dann einsam auf dem Tisch nachdem all die vielen Süßigkeiten um sie herum wegsortiert waren und man wusste nicht so recht was man mit ihnen anstellen sollte. Im Restaurant beim Fischessen gab es dann die Erleuchtung, denn dort gab es auch eine Entchenschwemme in Kombination mit gelben Primelchen. Also flott ein Primelchen besorgt und dann mal sehen, was sich sonst noch so Gelbes finden lässt. Ach ja, da waren doch die von meiner Patentante gehäkelten Topflappenkleidchen, die ich zum Karneval an meinem Kochkostüm getragen hatte. Und wo liegen sie nun? Wieder in der Schublade mit den übrigen Häkelsachen von meiner Tante. Und dort findet sich dann auch noch dieses ach so wundervolle Klorollenhäubchen!! Und es ist gelb! Der Spaß muss sein, also nicht wie dazu damit. Die Familie ist irritiert aber nimmt es locker. So ist es halt manchmal bei uns...

Ansonsten haben wir in der Zwischenzeit die Wohnung endlich mal wieder auf Vordermann gebracht, denn hier war in den letzten Wochen echt viel liegen geblieben und auch das lange Zeit stiefmütterlich behandelte Büro erstrahlt wieder in frischer Übersichtlichkeit, so dass die neue Arbeitssaison nun beginnen kann.

Liebe Grüße sendet Dir

Maria

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    wie schön von Dir zu hören, dachte Du bist im Karnevalstrubel untergegangen und vielleicht als Bonbon in irgendeiner Tüte gelandet und schon längst vernascht worden.
    Möchte Dich gerne auch auf diesem Wege (den leider haben wir Deine Adresse nicht) zu meinem 3jährigen Bestehen von Kleines und Feines einladen, am 5. und 6.3. feiern wir mal wieder....
    Wir würden uns sehr freuen Dich/Euch zu sehen und beköstigen zu dürfen.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir was Nettes schreiben willst.