Sonntag, 30. August 2009

Abend an der Sülz


Ich als Kuh auf der Weide, hihi!
Dafür fällt der "Füßchen-Mittwoch" dann in dieser Woche aus.
Aber ich denke, ich werde ihn dann am kommenden Wochenende nachholen und zeigen wohin die Schuhe mit mir gereist sind. Bin schon ganz aufgeregt, denn ich muss dafür fliegen und das habe ich bisher im Leben immer ganz gut vermeiden können. Komme aber jetzt nicht drum herum. Aber Johanna beruhigt mich schon die ganze Zeit und würde am liebsten an meiner Stelle mitfliegen...


Gestern also noch mal einen lustigen Abend an der Sülz verlebt. Und wie man sieht gab es auch noch ganz Mutige, die nochmal baden gegangen sind. Huahh!!! Aber ein schönes warmes Feuerchen hat sie dann wieder aufgetaut.

Liebe Grüße rundherum

Maria

Kommentare:

  1. Neues Outfit für den Blog, sehr hübsches Profilfoto, lustige Kuhstiefel und Wasserspiele - schön wieder von Dir zu lesen!

    Ich wünsche Dir eine Хорошая поездка!

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. hi
    es ist schön wider was von dir zu lesen .
    lg Ati

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sorry hab untypisch lange nichts geschrieben, aber das "schwarze Loch" wollte mich nicht so richtig loslassen. Davon vielleicht ein anderes mal.

    Das Profilfoto ist eins von denen, die Joachim, unser Haus-und Hoffotograf, vor 3 Wochen von uns aufgenommen hat. Ich frage mich, wie der Mann es nur geschafft hat, dass man fast kein graues Haar sieht!? ;-)

    Даниэла дорогой, я благодарю вас за добрые пожелания для путешествия.
    Und besten Dank an Google für den Übersetzer, ohne ihn wäre ich schon oft in den letzten Monaten aufgeschmissen gewesen, auch wenn´s manchmal kaum Sinn ergibt.

    до свидания и многие дорогие приветствия
    Мария

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maria,
    ein sehr gelungenes Foto von Dir, und mach Dich nicht so schlecht, Du siehst auch in natura sehr hübsch aus, besonders, wenn Du Deine Haare offen trägst.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir was Nettes schreiben willst.