Samstag, 9. Januar 2010

Wintersportler

Liebe Wilhelmina,

beim Aufräumen sehe ich so mit halbem Auge, dass sich draußen auf dem Terrassentisch was bewegt. Also nichts wie hin und nachgeschaut. Da hatten sich doch die beiden kleinen Engelchen rausgeschlichen in den Schnee! Na gut, sie hatten die richtige Ausrüstung dabei aber als es ihnen dann doch irgendwann zu kalt wurde, habe ich sie schnell wieder reingebracht.




Jetzt dürfen die beiden noch ein bisschen im Wohnzimmer wohnen, bevor ihr Umzug in die Vitrine ins Haus steht.

Herzliche Grüße von
Maria

Kommentare:

  1. Tolle Idee von den Engeln sich an nach Draußen zu schleichen, die seltene Gelegenheit im (mittlerweilen schwindenen) Schnee muss man ausnutzen! ♥ Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme immer wieder gerne auf deinen Blog, wundervoll die Engelchen im Schnee zu sehen und vor allem die tolle Idee.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße von
    Brombeerchen - Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja total süß. Und wunderbare Bilder hast du mal wieder gemacht. Einfach nur schön anzuschauen.
    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    ja, diese kleinen Schlingel, aber auch sie wollten das Wetter noch ausnutzen, mußt nur aufpassen, dass sie sich nicht erkälten, es ist ja soooooo kalt heute in Porz.
    Da wollten wir dich heute anrufen, weil es war uns sooooo langweilig, nein wir wollten dich was fragen und haben gemerkt, wir haben keine Nummer und nix von Dir, aber vielleicht kommst Du uns bald mal wieder besuchen (bin in den nächsten 2 Wochen Samstags nicht im Laden, weil 1. bin ich in Paris, 2. unterrichte ich die lieben Kommunionskinder), aber dann bin ich wieder da, es sei denn Du möchtest lieber Frau Michaela besuchen oder sie heimlich mit Fliegenpilzen beschenken oder anderen Sachen, na gut, ich kriege ja auch immer was ist ja gut. Auf jeden Fall hast Du Deine Seite schön und neu gestaltet und ich freue mich, dass es Dich noch gibt.
    Ganz liebe Grüße aus dem eisigen Porz-Ensen, brrrrr
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. In so kurzer Zeit wieder soviele Postings mit wunderschönen Bildern....Danke fürs Zeigen!
    Viele Grüße, Norma

    AntwortenLöschen
  6. So schön arrangierte Bilder, Maria! Und das Blumenmädchenbild, das Du mir geschickt hast... Ich versuche immer, nicht allzu viele Dinge zu sammeln (und stattdessen lieber für die Arbeit zu verwenden, dann habe ich eine Ausrede, wenn ich Kleinkram kaufe) - aber diese feinen alten Holzfigürchen sind einfach so schön. Mein Blumenmädchen darf nicht zu sehr in der Sonne stehen, es ist aus den 50ern und am Haar platzt der Lack schon ein wenig ab. Das macht es aber nicht minder charmant.

    Liebe Grüße in den Abend, Juliane

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Maria,das ist herrlich und zaubert mir ein Lächeln auf´s gesicht-ich wünsche Dir ein nicht so schneereiches Wochenende Belinda

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maria.

    Das ist eine tolle Idee. Die süßen Engelchen im echten Schnee zu fotografieren.

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir was Nettes schreiben willst.